Stellenausschreibung

Wir suchen Dich:

Buchhalter*in (m/w/d)


Die HSG DHfK Leipzig e. V. zählt mit rund 1.000 Mitgliedern zu den größeren Sportvereinen
Leipzigs und bildet als Mehrspartenverein eine Vielzahl von Sportangeboten an. Von ganz
klein bis ganz groß bietet die HSG DHfK Leipzig e. V. vielfältige Bewegungsangebote in
unterschiedlichen Sportarten an.
Auch Sport braucht Buchhaltung. Aus diesem Grund besetzt die HSG DHfK Leipzig zum
nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle Buchhalter*in (m/w/d) auf Minijob-Basis neu.

Wir erwarten:
• eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische oder buchhalterische
Berufsausbildung und/oder entsprechend mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
• möglichst steuerrechtliche Kenntnisse
• Erfahrung im Umgang mit Buchungssystemen
• Gute MS-Office-Kenntnisse (insbesondere Excel)
• Kooperations- und Teamfähigkeit, Flexibilität
• Genaue und selbstständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit


Dein Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
• Die Buchhaltung des Vereins
• Die quartalsweise Erstellung der betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA)
• Die Vorbereitung des Jahresabschlusses


Wir bieten eine Aufgabe in einem motivierten und engagierten Team und einem guten
Arbeitsumfeld in unserer Geschäftsstelle in Leipzig.
Es handelt sich um einen Minijob/geringfügige Beschäftigung.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 10 Stunden.


Deine vollständige und aussagekräftige Bewerbung sendest du bitte bis 15.02.2023
• per E-Mail an: E-Mail schreiben
oder
• per Post an: HSG DHfK Leipzig e. V., Brüderstraße 53, 04103 Leipzig

Sport auch im Winter wichtig

Bereits nach vier Wochen Pause macht sich eine Verschlechterung der Fitness bemerkbar. Umso wichtiger ist es, auch in der dunkleren Jahreszeit, die Beweglichkeit und zu trainieren. Wer seine Fitness nicht nur draußen bei fallenden Temperaturen stärken möchte, ist herzlich eingeladen, den Sport bei uns im Verein auszuüben. Neben der körperlichen Aktivität hat dabei auch das soziale Miteinander einen großen Stellenwert – Sport gemeinsam, statt einsam. Interessierte sind herzlich eingeladen, zu einer kostenfreien Probestunde vorbeizukommen. Weitere Informationen geben wir auch gern in unserer Geschäftsstelle, Telefon: 0341 24803675.

Artikel aus der Beilage des SachsenSonntag vom 5.11.22

Corona&Sport

Das sächsische Kabinett hat eine geänderte Fassung  der Corona-Notfall-Verordnung vom 19.11.21 beschlossen. Die geänderte Verordnung tritt Montag, den 13.12.21 in Kraft und gilt bis zum 9. Januar 2022. Für uns als Sportverein gilt nach wie vor:

  • Breitensport ist nur als Vereinssport für Kinder unter 16 Jahren möglich, die Betreuungsperson unterliegt der 3G-Regelung, ein Spielbetrieb kann dabei ohne Zuschauer stattfinden.
  • Rehasport und medizinischer Sport bleiben möglich (Nachweis der medizinischen Verordnung muss beim Verein vorliegen).

Wir werden an dieser Stelle fortlaufend aktuelle Informationen zum Thema Corona und Sportverein bereitstellen.

Leipzigs Sportbäder starten in die neue Saison

Mit Beginn des Schuljahres am 6. September öffnen auch wieder die Sportbäder für den Vereinssport ihre Türen. Es sind die entsprechenden Hygienemaßnahmen zu beachten. Überschreitet die Sieben-Tage-Inzidenz in Leipzig den Schwellenwert von 35 oder wird die sogenannte „Vorwarnstufe“ gem. §2, Abs. 3 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung an fünf aufeinander folgenden Tagen erreicht, besteht ab dem übernächsten Tag die Pflicht zur Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises und zur Kontakterfassung (3G-Regel). Das gleiche gilt auch für alle anderen genutzten Übungsräume und Sporthallen. Eine entsprechende Mitteilung erfolgt über die jeweiligen Übungsleiter und Trainer.

Öffnung der Schwimmhallen ab Montag, 14.06.

Am kommenden Montag öffnen die städtischen Schwimmhallen wieder für den Vereinssport. Somit können Erwachsene und Kinder zu den gewohnten Zeiten in die Schwimmhallen. Es besteht keine Testpflicht. Kontaktverfolgung (durch die Sportbäder  Leipzig GmbH) und allgemeine Hygienemaßnahmen sind einzuhalten. Es gilt das Hygienekonzept der Bäder. Die Information an die betreffenden Sportlerinnen und Sportler erfolgt über die jeweiligen Übungsleiter.

Das Wassersportzentrum (Universitätsschwimmhalle Mainzer Straße) und die Sporthallen der Universität Leipzig bleiben jedoch noch voraussichtlich bis zum 30.09.21 für den Vereinssport geschlossen.

Der Sport kann wieder starten

In den meisten Gruppen startet in dieser Woche wieder das Hallentraining. Allerdings bleiben die Sporthallen in der Sportwissenschaftlichen Fakultät (Jahnallee) vorerst für den Vereinssport weiterhin geschlossen. In allen anderen Trainingsstätten kann der Sport unter den gesetzlichen Auflagen starten. Die Information an die betreffenden Sportlerinnen und Sportler erfolgt über die jeweiligen Übungsleiter.

Folgende Voraussetzungen gelten für die Teilnahme:

  • Genesene bis 6 Monate nach Erkrankung (mit Nachweis)
  • Vollständig Geimpfte (14 Tage nach der 2. Impfung und mit Nachweis)
  • Sportler mit negativem Test eines zertifizierten Testzentrums nicht älter als 24 h